Beiträge

Apfel der Erkenntnis

Wie haben Sie es so mit Daten, Fak­ten und dem technologischen Fortschritt? Dieses kopfige Zeugs be­reitet manchem keine Lust. Der Bauchmensch rebelliert. Doch sind wir hier im Innovationsland Schweiz nicht alle Kopfmenschen, für die wissenschaftliche Studien, Simulationen mit komplexen Softwaremodellen und künstliche Intelligenz pure Erotik bedeuten? Nein? Im Gegenteil. Bei vielen Menschen lösen sie unbesehen Ablehnung aus. Wir […]

Schadenfall Schweiz

Erfolgsverwöhnt, das sind wir. Wir gehen am liebs­ten davon aus, dass alles gut ausgeht. Das ist be­quem und macht uns besonders verletzlich in Krisen. Das Risiko steigt, aufgrund falscher Annahmen zu handeln oder auch nicht zu handeln. Die Anzahl Irrungen nimmt mit der Zeit zu. Wie entscheiden wir uns und was tun wir warum? Wie vermeiden wir Fehler und […]

Erfahrung mit Gewalt

Wir schreiben das Jahr 2028. Vor fünfzig Jahren haben Eltern in der Schweiz das gesetzliche Recht verloren, ihre Kinder zu schlagen. 2021 wurde eine parlamentarische Initiative für ein Gesetz lanciert, das die körperliche Gewalt an Kindern auch innerhalb der Familie noch explizit verbietet. Während der Corona-Krise hatte die häusliche Gewalt erheblich zugenom­men. In der angespannten Situation ist […]
Mirror

Spieglein, Spieglein …

“Ihnen ist klar, dass Sie die Quotenfrau sind?” So stand es gedruckt in einem In­terview. Da steht sie, schwarz auf weiss, die Respektlosigkeit. Es ist eine häufig zu beobachtende Manipulationstechnik in den Medien und in der Führung: Mit einer giftigen Unterstellung wird die Minderwertigkeit des Gegen­übers etabliert und die Gesprächspartne­rin auf einem Nebenschauplatz in Be­drängnis gebracht. Mit […]

Diversity Report Switzerland 2020 – Abstract

Wie gut sind wir wirklich beim Thema Diversität? In der Schweiz gibt es – Stand Juli 2020 – 7’605 Aktiengesellschaften mit über 50 Mitarbeitenden. Erstmals 2020 publiziert GetDiversity nun eine Vollerhebung über die Diversität in der Leitung von allen mittleren und grossen Aktiengesellschaften der Schweiz. Warum? Weil wir Transparenz schaffen wollen, wie eine erfolgreiche Schweiz […]
Verfassungsauftrag

Verfassungsauftrag

Ich gehe ins Salarium, wenn ich Mitarbeitende einstelle. Das ist kein Schreibfehler und es geht auch nicht um gebräunte Haut oder Annäherungsversuche. Es geht um Geld. Lohn genauer gesagt. Das Bundesamt für Statistik macht Lohnstrukturerhebungen bei 750’000 Schweizer Angestellten, um diese Daten aggregiert der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Talente

Talente machen sich selbständig

Auf 100 Führungsfrauen kommen in der Schweiz 51 Unternehmerinnen. Auf 100 Führungsmänner nur 40 Unternehmer. Irritiert Sie dieser Überhang an selbständigen Frauen? Nun, zur Beruhigung noch dies: von 100 unternehmerisch aktiven Menschen sind 39 Frauen und 61 Männer.
Welche Schweiz

Welche Schweiz darfs denn sein?

Machen wir zusammen ein Gedankenexperiment: Stellen Sie sich vor, Sie wären in einem anderen Leben ein ganz anderer Mensch in der Schweiz. Wie würden Sie sich die Schweiz dann wünschen? In welcher von Ihnen gestalteten Schweiz würden Sie gerne – ZACK über Nacht – aufwachen? Doch Achtung: Sie werden einfach in eine neue Situation platziert und […]
digitale

Perlen tauchen

Ich bin 2018 50 Jahre alt geworden. Die zweite Lebenshälfte beginnt und eventuell die Midlife Crisis? Auf jeden Fall gehöre ich klar zur Generation X, jener Generation also, die zu den digitalen Immigranten gehört und somit maximal lange im Erwerbsleben mit diesem Defizit zurecht kommen muss. Ein geschätzter Kollege ähnlichen Alters nannte uns «die verlorene Generation». […]
Vielfalt

Mehr Mut zur Vielfalt

In der Schweiz verdienen über eine Viertelmillion Frauen ihren Lebensunterhalt unternehmerisch: als Freischaffende, als Partnerin im Eigentümer-Team, als Unternehmerin mit Angestellten. Sie bilden 39 Prozent aller unternehmerisch aktiven Menschen im Land. Dieser beeindruckende Frauenanteil ist ohne spezifische Förderung und aus eigener Initiative gewachsen. Viele dieser Frauen sind in KMU unterwegs, welche insgesamt zwei Drittel aller […]