Beiträge

Wohlfahrt

Je dreister, desto dümmer

Eine Rezession sei im Anflug, das pfeifen wirkmächtige Spatzen von den Dächern. Was ist zu tun? «Gold kaufen» meint einer, der zwar exorbitant erfolgreich war, aber seinen Werkzeugkasten nur auf die Finanzwirtschaft beschränkt. Wer heute noch meint, mit solchen One-size-fits-all- Ansätzen zukünftige Komplexitäten lösen zu können – na ja, wir werden erleben, ob es klug war und der […]
CVP

Auf Sand gebaut

Es stehen 350 Millionen auf dem Spiel. Das klingt nach viel Geld. Die CVP will mit einem höheren Steuerabzug bei der Bundessteuer Familien mit Kindern entlasten. Damit bleiben einem vierköpfigen Haushalt maximal 910 Franken pro Jahr mehr – ab 200 000 Jahreslohn eines Alleinernährers und ab 300 000 Bruttoeinkommen, wenn beide Eltern erwerbstätig sind. Das sei keine Familienvorlage, […]
Aufmerksamkeit

Bis es knallt

Manche suchen sie, manche meiden sie. Jeder hat sie und verschenkt sie täglich an Menschen, Medien und Beschäftigungen, bewusst und unbewusst: die Aufmerksamkeit. Wir denken uns meist nichts dabei, wenn es darum geht, wohin wir unsere Augen, Ohren und Gedanken wenden. Das machen sich vor allem jene zunutze, die die Aufmerksamkeit anderer als Energiequelle für […]
Beutefang

Auf Beutefang

Wir gehen fischen. Im Bergsee leben zwei schmackhafte Fischsorten von gleich grosser Population. Wir haben zwei Köder zur Verfügung. Ein erfahrener Fischer sagt, dass wir mit dem älteren Köder vor allem die eine Sorte fangen werden – die andere beisst da nicht so gut an. Beim neuen Köder beissen beide Arten gleich gut. Ihr Kollege will mit dem alten Köder […]
Femme

Cherchez la Femme

Diese Frau kennen wir nicht. Ein Personalvermittler sucht sie, um ein Porträt zu publizieren: Mutter, Wiedereinsteigerin, in Teilzeit hochgearbeitet, mit Budget- und Führungsverantwortung, Verwaltungsratsmandat, möglichst Präsidentin. Ohne Nanny-Hilfe und keine, der die Firma gehört. Als Erbin sei ja Vereinbarkeit ganz leicht. Die Frau soll sich im Unternehmen für Lohngleichheit und Vereinbarkeit einsetzen. Krippenplätze, Lohntransparenz, Chancengleichheit nach […]
Lohngefüge

Disruption im Lohngefüge

Gehen wir nicht alle davon aus, dass unsere Löhne mit unserer ökonomischen Wirkung und Verantwortung korrelieren? Aus dem Grund verdient eine Chefin mehr als ein Sachbearbeiter. Und mit dieser Logik erhält eine Universitätsprofessorin mehr Lohn als ein Kindergärtner. Sie ist für die High Potentials zuständig, er nur für die kleinen Kinder. Logisch. 
Verfassungsauftrag

Verfassungsauftrag

Ich gehe ins Salarium, wenn ich Mitarbeitende einstelle. Das ist kein Schreibfehler und es geht auch nicht um gebräunte Haut oder Annäherungsversuche. Es geht um Geld. Lohn genauer gesagt. Das Bundesamt für Statistik macht Lohnstrukturerhebungen bei 750’000 Schweizer Angestellten, um diese Daten aggregiert der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Talente

Talente machen sich selbständig

Auf 100 Führungsfrauen kommen in der Schweiz 51 Unternehmerinnen. Auf 100 Führungsmänner nur 40 Unternehmer. Irritiert Sie dieser Überhang an selbständigen Frauen? Nun, zur Beruhigung noch dies: von 100 unternehmerisch aktiven Menschen sind 39 Frauen und 61 Männer.
Welche Schweiz

Welche Schweiz darfs denn sein?

Machen wir zusammen ein Gedankenexperiment: Stellen Sie sich vor, Sie wären in einem anderen Leben ein ganz anderer Mensch in der Schweiz. Wie würden Sie sich die Schweiz dann wünschen? In welcher von Ihnen gestalteten Schweiz würden Sie gerne – ZACK über Nacht – aufwachen? Doch Achtung: Sie werden einfach in eine neue Situation platziert und […]
digitale

Perlen tauchen

Ich bin 2018 50 Jahre alt geworden. Die zweite Lebenshälfte beginnt und eventuell die Midlife Crisis? Auf jeden Fall gehöre ich klar zur Generation X, jener Generation also, die zu den digitalen Immigranten gehört und somit maximal lange im Erwerbsleben mit diesem Defizit zurecht kommen muss. Ein geschätzter Kollege ähnlichen Alters nannte uns «die verlorene Generation». […]